Blog

Das kommt in die Schultüte!

Die Einschulung ist ein großer Schritt für alle Kinder – natürlich auch für deren Eltern und Großeltern! Als Symbol für den Wechsel in ein neues soziales Umfeld und zum Versüßen dieses Schritts entstand vor rund 200 Jahren die Zuckertüte. Nachgewiesen wurde sie zuerst in Sachsen. Die “Zuggodühde” ist die Vorlage für die heutige Schultüte, die an vielen Orten in Deutschland zum Brauch gehört.

Nicht nur Süßigkeiten, auch kleine leichte Geschenke werden in die Schultüte gepackt. Naschereien, praktische Schulutensilien und kleine Überraschungen sollen den großen Tag noch größer machen.

Erich Kästner schreibt über seine Einschulung 1905:

Kaestner Junge„Herr Bremser setzte uns, der Größe nach, in die Bankreihen und notierte sich die Namen. Die Eltern standen dichtgedrängt, an den Wänden und in den Gängen, nickten ihren Söhnen ermutigend zu und bewachten die Zuckertüten. Das war ihre Hauptaufgabe. Sie hielten kleine, mittelgroße und riesige Zuckertüten in den Händen, verglichen die Tütengrößen und waren, je nachdem, neidisch oder stolz. Meine Zuckertüte hättet ihr sehen müssen! Sie war bunt wie hundert Ansichtskarten, schwer wie ein Kohleneimer und reichte mir bis zur Nasenspitze! Ich saß vergnügt auf meinem Platz, zwinkerte meiner Mutter zu und kam mir vor wie ein Zuckertütenfürst. Ein paar Jungen weinten herzzerbrechend und rannten zu ihren aufgeregten Mamas. Doch das ging bald vorüber. Herr Bremser verabschiedete uns; und die Eltern, die Kinder und die Zuckertüten stiefelten gesprächig nach Hause. Ich trug meine Tüte wie eine Fahnenstange vor mir her. Manchmal setzte ich sie ächzend aufs Pflaster. Manchmal griff meine Mutter zu. Wir schwitzten wie die Möbelträger. Auch eine süße Last bleibt eine Last.“ (zitiert in: Brauch-Wiki)
(Erich Kästner: Als ich ein kleiner Junge war)

So schwer muss keine Schultüte sein. 


Was passt in die Schultüte?

In die Schultüte passen nützliche, leichte und originelle kleine Geschenke, über die sich Schulanfänger sehr freuen. 
Als kleine Hilfe haben wir Artikel, die sich für die Schultüte eignen, zusammengestellt. Wir haben darauf geachtet, dass die einzelnen Teile nicht zu schwer sind. Sie können die Schultüte leichter machen, wenn Sie zum Beispiel nur ein einzelnes Teil aus einem Set oder einen Gutschein hinzufügen. Das komplette Set gibt es dann als Überraschung Zuhause.

Einige Beispiel für die Schultütenfüllung: 

Armband, Bastelbogen, Bleistift, Buntstifte, Füller, Geduldsspiele, Kinderlupe, Gummitwistband, Gutscheine, Haargummis, Haarspangen, Schutzengel, Kinderstempel, Knete, Geschichten, Reime und Lieder über den Schulanfang, Pixi-Buch*, Hoerspielkassette*, Grip-Set, Deckfarbkasten, Pockets, Badezusatz, Kartenspiel, Freundebuch, Quartett, Radiergummi, Sticker, Wecker, Yo-Yo, Eintrittskarte für Kino oder Zoo, …

*Eine große Auswahl an Pixi-Büchern, Hörbüchern, Büchern, Geduldspiele, Puzzle bietet Storchmann Medien!Schultueten

 

Schultüten

Schultüten lassen sich wunderbar selbst basteln. Es gibt sie auch als Bastelset, fertig gebastelt oder passend zum Ranzen der Hersteller.

 

Sie haben die Wahl

Sie können sich alle Artikel nach Hause schicken lassen oder gerne persönlich in unserem Geschäft in Witten Herbede abholen. Artikel, die Sie über Storchmann Medien bestellen, können Sie als “Vor Ort abholen” markieren. Mit einer Zusatznotiz, dass dieser Artikel gemeinsam mit anderer Ware, die von Ihnen bei avantour bestellt wurde, versandt werden soll, erhalten Sie alle Artikel zusammen nach Hause geschickt, portofrei ab 49 Euro Gesamtwert.

Schreibe einen Kommentar