DIN 58124 – eine sichere Nummer für den Schulweg

Der beste Schutz für Kinder im Straßenverkehr ist ihre von den Erwachsenen erlernte Fähigkeit, unterschiedliche Situationen als Fußgänger oder als Fahrende von Spielfahrzeugen, Rollern richtig einschätzen zu können. Gerade für Schulabfänger ist es wichtig, dass ihnen diese Kompetenzen frühzeitig vermittelt werden, zum Beispiel durch spielerisches Üben unterschiedlicher Situationen in Schonräumen. So haben sie die Möglichkeit, ihre Kompetenzen altersgerecht zu entfalten und weiterzuentwickeln.

 

Sicherheit durch retroreflektierende Flächen

Für Kinder, die auf ihrem Schulweg aktiv am Straßenverkehr teilnehmen, empfiehlt Scout einen Schulranzen mit retroreflektierenden und fluoreszierenden Flächen.

Die Tornister entsprechen der deutschen Industrienorm für Schulranzen, DIN 58124, die 1990 eingeführt wurde. Die „Schulranzen-Norm“ DIN 58124 legt fest, dass Schulranzen sollten sowohl mit fluoreszierenden Warnflächen als auch mit retroreflektierenden Flächen ausgestattet sein müssen. Der Flächenanteil ist vorgegeben: 10 % der sichtbaren Ranzenfläche müssen retroreflektieren, 20 % fluoreszieren.

 

Retroreflektierendes Material für Teilnahme am Straßenverkehr

Das Reflexmaterial wirft auftreffendes Licht (z. B. von Autoscheinwerfern) sofort zurück und bewirkt so einen weithin sichtbaren Leuchteffekt. Im Tageslicht schimmern diese Flächen mattsilbern. Bei Scout Schulranzen zum Beispiel sind die retroreflektierenden Flächen für den Leuchteffekt im Dunkeln vom führenden Anbieter Orafol.

Wenn der Schulranzen nicht mit Warnfarben ausgestattet werden soll, kann auch eines der „Non-DIN-Modelle“ gewählt werden, rät Scout. Diese sind ebenfalls mit retroreflektierenden Flächen ausgestattet – für einen weithin sichtbaren Leuchteffekt im Dunkeln.

 

Fluoreszierendes Material am Tag und in der Dämmerung

Die neonfarben fluoreszierenden Warnflächen sorgen dafür, dass das Kind im Straßenverkehr gut gesehen wird. 90 % der Schulwege werden am Tag und in der Dämmerung zurückgelegt.

Bei Markenherstellern wie Scout stehen verschiedene Neon-Warntöne zur Auswahl, die alle harmonisch auf das Ranzenmotiv abgestimmt sind. Schulranzen in den Warnfarben Orange-Rot und Gelb entsprechen der DIN 58124 und tragen daher das DIN-Zeichen.

Andersfarbig fluoreszierende Warnflächen (Grün, Pink und Fuchsia) sind in der aktuellen „Schulranzen-Norm“ nicht definiert, obwohl sie ebenfalls die Sichtbarkeit des Kindes im Straßenverkehr erhöhen.

Mit einem Markentornister kann man bei der Auswahl des richtigen Schulranzens in Fragen der Sicherheit im Straßenverkehr nicht viel falsch machen. Das ist bestimmt eine Erleichterung für viele stressgeplagten Eltern, die zwischen Sicherheit und Design zugunsten der Sicherheit entscheiden sollen, aber den Wunsch ihrer Kinder nach einem tollen Design erfüllen möchten.

 

Mobilitäts- und Verkehrserziehung

Spielerisch und durch Vorbilder der Eltern lernen Kinder bereits vor Schulanfang, sich im Straßenverkehr angemessen zu verhaltenund ihreSelbständigkeit zu entwickeln.

Darüber hinaus ist die Mobilitäts- und Verkehrserziehung nach Maßgabe der Kultusministerkonferenz eine übergreifende Bildungs- und Erziehungsaufgabe der Schule. Für Lehrer stehen daher Lernmodule sowie Filme zur Verfügung, die die Aspekte der Verkehrserziehung sowie der Sozialerziehung umfassen. Sie helfen den Lehrern, wichtige Teilaspekte der Verkehrssicherheit fächer- und schulformübergreifend im Unterricht umzusetzen und Handlungskompetenz zu vermitteln, um sich als Fußgänger, Radfahrer sowie Fahrer und Mitfahrer von motorisierten Fahrzeugen umsichtig, sicherheits- und gefahrenbewusst sowie selbstbestimmt zu verhalten.

 

Sichere Markentornister in Farbe und 3-D

Sehen sich am 3. Februar 2018 Markentornister in Farbe und 3-D an, die allen vernünftigen Ansprüchen an die Sicherheit gerecht werden.

Freuen Sie sich mit Ihrem Kind auf Storchmanns Tornistertag 2018!

 

Ein Gedanke zu „DIN 58124 – eine sichere Nummer für den Schulweg

  • Januar 13, 2018 um 12:46
    Permalink

    Liebes Team, das wollte ich nur mal kurz loswerden: Eure überarbeitete Seite finde ich richtig toll. Glückwunsch!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons